An die Welpeninteressenten

Heute fällt es Ihnen bestimmt nicht leicht, sich im Internet zu informieren. Ansprechende Züchterwebseiten und Internetforen sprießen wie Pilze aus dem Boden.

Fragwürdige Zuchtanlagen, die den hohen Anforderungen der VDH Zucht nicht gerecht werden, präsentieren Homepages mit fröhlichen Kindern und spielenden Welpen.

Eine seriöse Zucht von einer gut aufgemachten kommerziell orientierten Präsentation zu unterscheiden, ist für den Welpeninteressenten bestimmt nicht einfach.

Der ISCD ist der einzige Club in Deutschland, der ausschließlich die Rasse des Irish Red Setter betreut. VDH ist ein bewährtes Gütesiegel in der Hundezucht.

Wir blicken im ISCD auf 30 Jahre Zuchterfahrung zurück. Gesundheit ist unser höchstes Gebot.

Mit den Anforderungen, die wir an unsere Züchter und Zuchthunde stellen, können wenig Zuchtvereine weltweit mithalten:

 

Körung aller Hunde vor Zuchtverwendung
Formwert rassetypisches Erscheinungsbild: zwei Ausstellungen inkl. Einzelbeurteilung
Hüftgelenkdysplasie Zucht nur mit A und B zentral ausgewerteter Hunde.
CLAD unsere Zucht ist CLAD frei. Hunde, deren Vorfahren nicht getestet sind, müssen vor Zuchtverwendung getestet werden.
rcd 4 PRA ab 01.04.2012 nur Verpaarungen erlaubt, aus denen garantiert keine rcd4 befallenen Hunde hervorgehen.
Wesenstest für die Formzucht (Test akustischer und optischer Reize und Bindung an Menschen
Prüfungen für die Leistungszucht (zwei rassetypischen Feldprüfungen)
Wurfkontrolle durch Regionalzuchtwarte
Aufzucht nur in einwandfreien, kontrollierten Zuchtstätten, geprüfte Züchter

Dies sind Fakten.

Sie erwerben ein zukünftiges „Familienmitglied“, das die besten Voraussetzungen mitbringen muss, sich in Ihre Familie zu integrieren und Freude zu schenken.

Schein und Sein“ im Internet kann trügen. Sprechen Sie mit unseren Zuchtverantwortlichen und Sie werden schnell „die Spreu vom Weizen“ zu trennen wissen.

Richard Didicher  -  1. Vorsitzender ISCD

zurück